Schulblog Buochs

Weisst du woher das Brot kommt? KGe

Mit dieser überfachlichen Frage beschäftigte sich die Kindergartenklasse E aus Buochs seit den Osterferien. Sibylle Kathriner liess diese Frage offen. Die Kinder tauschten zuerst ihre Vorkenntnisse aus, indem sie sich zeichnerisch ausdrückten. Eine Geschichte führte die Kinder dann zurück zum Bauernhof, von wo sie dann Schritt für Schritt den Weg vom Korn zum Brot erforschten. Im Verlauf dieses Projektes entstanden dann ein Getreidefeld, eine Forscherstation, eine Mühle und eine Bäckerei. Die Kinder lernten verschiedene Getreidearten und deren Wachstum kennen.  Sie tüftelten in der Forscherstation, wo sie das Korn und deren Unterschiede untersuchten. In der Mühle mahlten und siebten die Kinder das Korn, mit Hilfe von Kaffeemühle und Mörser zum Mehl. In der Kindergartenbäckerei wurde das Mehl dann gebraucht, um feine Sachen zu backen. Die Kinder erhielten extra selber hergestellte Bildrezepte, die sie selbständig umsetzen konnten.  In einem echten Minibackofen wurde dann gebacken. Fein duftete es im Kindergarten. Ein Höhepunkt dieses Projektes war dann der Besuch in der Bäckerei Bergamin, wo die Kinder hautnah den Beruf des Bäckers kennenlernen konnten. Ganz feine Sachen sind da in der Backstube entstanden. Wir danken Herr Bergamin für dieses tolle Erlebnis! Es wird sicher in bleibender Erinnerung bleiben. Sibylle Kathriner LP / Barbara Zürcher SHP